St.Gallen - Bad Ragaz 95 km

3.Etappe

Die Strecke:
Von St.Gallen aus geht's südwärts über die Ortschaft Stein und Hundwil ins sanfthügelige, zauberhafte Appenzellerland, wobei man schon von weitem das imposante Alpstein-Gebirge mit dem 2502 m hohen "Säntis" sieht und über die Ortschaft Urnäsch den Schwägalp-Pass auf 1278 m.ü.M. erreicht. Danach geht's hinunter nach Nesslau und zwischen dem faszinierenden Säntis- und Churfirstenmassiv ostwärts über einen weiteren Passübergang bei Wildhaus (1095 m.ü.M.) zurück an den Rhein. Ab der Ortschaft Buchs wechselt man auf den wunderschönen asphaltierten Fahrradweg 2 (Rhein-Route) welcher mit konstant bezaubernden Blicken auf den Rhein sowie das parallel gelegene Fürstentum Liechtenstein direkt nach Bad Ragaz, einem der traditionsreichsten Thermalbadeorte der Schweiz, führt. Diese Route ist wahrlich ein "Schweizer Leckerbissen"!

Höhenmeter:
Bereits zwischen St.Gallen (675 m.ü.M.) und der Ortschaft Stein windet sich die Strasse auf 838 m.ü.M. Danach sind mit dem Schwägalp-Pass (1278 m.ü.M.) und dem Wildhaus-Pass (1095 m.ü.M.) die ersten kleineren aber steilen Pässe zu meistern. Nesslau, die Ortschaft zwischen diesen beiden Pässen liegt auf 759 m.ü.M. Am Rhein zwischen Buchs (451 m.ü.M.) und Bad Ragaz (516 m.ü.M.) verläuft die Route wieder eben.

Eine Pause wert:
- Appenzeller Schaukäserei in der Ortschaft Stein
- Luftseilbahn ab der Schwägalp auf den Säntis (2502 m.ü.M.), von dessen Gipfel man in sechs verschiedene Länder sehen kann: Schweiz, Deutschland, Oesterreich, Liechtenstein, Frankreich und Italien.


Uebernachtungsmöglichkeiten:
Jugendherberge in Buchs. Campingplätze bei Wildhaus, zwischen Urnäsch und Gonten (abseits der Route), in Buchs und Bad Ragaz.

Sprachregion: deutsch

 

 

Fotos

Rundtour durch die Schweiz